06.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen


Inhaltsverzeichnis

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner und Vertragsschluss
3. Speicherung des Vertragstextes
4. Lieferbedingungen
5. Preise
6. Bezahlung
7. Gewährleistung und Garantien
8. Haftung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Rückgaberecht
11. Anwendbares Recht
12. Vertragssprache


1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden AGB gelten für alle Bestellungen über www.hoekerei-unewatt.de (nachfolgend Höekerei Unewatt Onlineshop genannt). Abweichende Bedingungen des Kunden oder Dritter werden nur anerkannt, wenn wir ihrer Geltung ausdrücklich zustimmen.
Das Angebot im Höekerei Unewatt Onlineshop richtet sich ausschließlich an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, d.h. an natürliche Personen, die den Vertrag zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragspartner und Vertragsschluss
Der Kaufvertrag kommt zustande mit Höekerei Unewatt Onlineshop | Astrid Mahlo.
Mit Einstellung der Produkte im Höekerei Unewatt Onlineshop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren. Hierfür können sie die im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons („kaufen“) das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen.
Sie erhalten umgehend nach dem Absenden der Bestellung eine Bestätigung über den Eingang ihrer Bestellung per E-Mail. Diese stellt keine Annahme Ihres Bestellangebots dar, sondern eine Auskunft, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir mit einer weiteren E-Mail den Auftrag bestätigen oder die Auslieferung der Ware erfolgt und wir damit Ihr Bestellangebot annehmen. Sollten Sie binnen 10 Werktagen nach Abgabe Ihrer Bestellung keine Auftragsbestätigung oder Warenlieferung erhalten haben, sind Sie an Ihre Bestellung nicht länger gebunden.

3. Speicherung des Vertragstextes
Die Bestelldaten und die AGB werden in Form der Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse übermittelt. Wir speichern sowohl Ihre Bestellung, als auch Ihre Bestelldaten. Diese können bei uns angefordert werden. Die Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten und zu unseren Versandpartnern erfahren Sie im Bereich Versand im Hökerei-Unewatt Onlineshop.
Die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 Tagen an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Bei Zahlung per PayPal beginnt die für die Bestimmung des Liefertermins maßgebliche Frist sobald der Zahlungseingang bei PayPal erfolgt ist. Bei Zahlung per Kreditkarte beginnt die Frist mit Erhalt der Auftragsbestätigung.
Wir liefern nur im Versandweg und nicht an Packstationen. Eine Selbstabholung der Ware ist nur nach persönlicher Absprache und der damit verbundenen Vereinbarung eines verbindlichen Abholtermins möglich.

5. Preise
Alle im Kyute-Online-Shop genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer von 19%. Etwaige Versandkosten sind nicht in den Preisen enthalten.

6. Bezahlung
In unserem Kyute-Online-Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung

PayPal und PayPal Express
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal (https://www.paypal.com) bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Sie müssen sich dann mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Wir fordern PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf sobald ihre Bestellung abgegeben wurde. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.


7. Gewährleistung und Garantien
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu möglichen zusätzlichen Garantieleistungen und deren Bedingungen sind auf den jeweiligen Produktseiten, bzw. auf entsprechenden Informationsseiten hinterlegt.

8. Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
– bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
– bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
– bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
– soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

10. Rückgaberecht
Verbraucher haben anstelle des gesetzlichen Widerrufsrechts wie nachstehend erläutert ein 14-tägiges gesetzliches Rückgaberecht.

––– Rückgabebelehrung –––

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Artikel die personalisiert, maßgeschneidert, sonderangefertigt o.ä. sind und damit nicht wiederverkäuflich, sind vom Rückgaberecht ausgenommen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Wir erstatten Portokosten für ihre Retoure nur bei fehlerhafter Ware.
Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Hökerei Unewatt – Schmiedestrasse 5 – 24977 Langballig | Unewatt – Deutschland – Telefon: +49(0)4636-2174345 E-Mail: info@hoekerei-unewatt.de

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

––– Ende der Rückgabebelehrung –––

11. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

12. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist deutsch.

13. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

14. Schlussbestimmungen
Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand, 01.04.2019